Zwei Hamburgerinnen bei der U19-EM in Slowenien

Rühter und Filter„Die Freude ist riesig.“, strahlte Katharina Filter als sie erfuhr, dass sie und Lea Rühter zur Juniorinnen Europameisterschaft nominiert wurden. Das Trainer- Team um DHB-Juniorinnen Trainerin Marielle Böhm nominierte für die kommende U19- EM, die vom 27.07.2017 bis zum 06.08.2017 in Slowenien ausgetragen wird, ein Torwart Trio. Zusammen mit dem Buxtehuder Torwart Duo wurde auch Sarah Wachter vom TV Nellingen nominiert.

Damit sind gleich zwei Hamburger Talente bei der Europameisterschaft vertreten.
„Es könnte ein großer Vorteil sein den anderen Mannschaften gegenüber, da wir uns schon lange kennen und wissen wie die andere spielt. Mit Sarah Wachter haben wir noch eine Spielerin die das Torwart Trio gut ergänzt.“, spricht Lea Rühter euphorisch.
Beide wurden 2014 schon Länderpokalsieger mit Hamburg und erst vor kurzem deutscher Meister mit dem Buxtehuder SV, vielleicht kann das Hamburger Torwart Duo auch den nächsten Titel zusammen holen?!
Am 20.07.2017 geht es zuerst noch einmal zu einem Lehrgang nach Ismaning, wo sich das ganze Team auf das Turnier vorbereitet. Es stehen verschiedene Trainingseinheiten an, um sich bestens auf die Gegner vorzubereiten. Die DHB-Juniorinnen treffen am 27.07.2017 um 13.00 Uhr auf Spanien, am 28.07 auf Frankreich und am 30.07 auf Serbien (beide um 15 Uhr) in der Gruppe C.
Wir drücken dem ganzen Team und besonders unseren beiden Hamburgerinnen Katharina Filter und Lea Rühter für die anstehende Europameisterschaft ganz fest die Daumen.

Kategorie: