Tag des Handballs 2017

130 Freikarten von hella Mineralbrunnen für den „Tag des Handballs“

Hella Mineralbrunnenhella Mineralbrunnen unterstützt den Hamburger Handball-Verband und die Hamburger Handball-Familie beim „Tag des Handballs“ am 19. März 2017. Der offzielle Getränkepartner des DHB stellt dem HHV insgesamt 130 Freikarten zur Verfügung.

Team der Bad Boys für den Tag des Handballs am 19. März 2017 steht

Tag des Handballs am 19. März 2017 in HamburgDas Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft für den Tag des Handballs am 19. März in der Hamburger Barclaycard Arena steht. Erfahrenster und ältester Akteur im 16 Spieler umfassenden Team ist mit 158 Einsätzen und 32 Jahren Torwart Silvio Heinevetter. Der Lehrgang beginnt am Mittwoch, 15. März, in Hamburg. Die Bad Boys treffen sowohl in Göteborg (Samstag, 18. März, 14 Uhr) als auch in Hamburg (Sonntag, 19. März, 17.30 Uhr) auf Schweden.

Tag des Handballs am 19. März 2017: „Ein Tag für die ganze Familie“

Rolf Reincke, Präsident des Hamburger Handball-VerbandsDer Tag des Handballs am 19. März in Hamburg wirft seine Schatten voraus. Auch HHV-Präsident und DHB-Vizepräsident Rolf Reincke freut sich ganz besonders auf dieses einmalige Ereignis. „Der Tag es Handballs ist ein Tag für die ganze Familie und bietet jedem Interessierten tollen Sport“. erklärt Reincke. „Wir werden ein Jugendturnier veranstalten, Länderspiele der Frauen und Männer gegen Schweden sehen und, darauf freue ich mich ganz besonders, das Junioren-Länderspiel gegen die Auswahl Israels erleben – damit unterstreichen wir unsere Freundschaft mit einem Land, dessen Wohlergehen mir ganz besonders am Herzen liegt.“

Fortbildung und Netzwerktreffen: „Tag des inklusiven Handballs“ zum Warm-up für den „Tag des Handballs“

Tag des Handballs am 19. März 2017 in HamburgIm Zuge des „Tags des Handballs“ am Sonntag, 19. März, in und um die Barclaycard Arena in Hamburg, bittet der Deutsche Handballbund in Kooperation mit dem Hamburger Handball-Verband schon für den Vortag, für Sonnabend, 18. März, zum „Tag des inklusiven Handballs“ in die Hansestadt. Tim Nimmesgern, Referent für Mitgliederentwicklung und Engagementförderung des DHB: „Gemeinsam mit unseren Partnern bieten wir die Teilnahme an zwei Veranstaltungen an; neben einer zur Lizenzverlängerung anerkannten Trainerfortbildung, die sich mit dem inklusiven Handballsport und den daraus resultierenden Anforderungen befasst, ein Netzwerktreffen für alle, die sich bereits im inklusiven Handball bewegen.“ Das Netzwerktreffen diene unter anderen der Bündelung bereits bestehender Ressourcen.

Veranstaltungsort der von der „Aktion Mensch“ geförderten Veranstaltung ist die Sporthalle an der Thedestraße in Hamburg. Partner des DHB und des Hamburger Handball-Verbandes in der Durchführung und Organisation sind die Evangelische Stiftung Alsterdorf, Special Olympics Deutschland, Freiwurf Hamburg und der Handball-Verband Schleswig-Holstein. Die Teilnahme am „Tag des inklusiven Handballs“ ist kostenlos. Fahrtkosten der Teilnehmer werden zum Teil übernommen. Nimmesgern: „Dadurch wollen wir erreichen, dass Interessenten aus ganz Deutschland nach Hamburg kommen.“

Ausschreibung zum Tag des inklusiven Handballs am 18.03.2017 (inkl. Anmeldebogen) Ausschreibung zum Tag des inklusiven Handballs am 18.03.2017 (inkl. Anmeldebogen)

Tag des Handballs in Hamburg als Familienfest

Tag des Handballs am 19. März 2017 in HamburgLänderspiele der Handball-Nationalmannschaften gegen Schweden, dazu die Top-Talente des Deutschen Handballbundes gegen Israel, nebendran ein Jugendturnier und rundherum zahlreiche Mitmachaktionen: Der Tag des Handballs am 19. März 2017 in der Hamburger Barclaycard Arena wird den Handball auch mit einer Inklusionshandballfortbildung, Autogrammstunden, Fanwelt und Sponsorenmarkt in großer Bandbreite widerspiegeln. „Wir verstehen den Tag des Handballs nicht nur als großes Familienfest, wir präsentieren unsere Nationalmannschaften mit dem Länderkampf gegen Schweden auch in einem neuen Format“, sagt Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbundes. „In Hamburg werden wir Spitzensport und zahlreiche weitere Facetten des Handballs miteinander verbinden. Kinder und Jugendliche sollen bei Mitmachaktionen die Gelegenheit bekommen, sich miteinander zu messen und Erfahrungen zu sammeln. Und Eltern können erleben, wie wunderbar die Welt des Handballs ist.“

Tag des Handballs am 19. März 2017 – alle HHV-Spiele abgesetzt

Tag des Handballs am 19. März 2017 in HamburgNach dem großen Erfolg im Jahr 2014 mit dem Rekord von 44.189 Zuschauern beim Bundesligaspiel Rhein-Neckar Löwen gegen den HSV Hamburg in der Frankfurter Commerzbank-Arena findet am Sonntag, den 19.03.2017 in Hamburg der zweite „Tag des Handballs“ des Deutschen Handballbundes statt. Unter anderem werden in der Barclaycard-Arena drei Länderspiele (Jugend, Frauen, Männer) gegen Schweden ausgetragen. Einen Tag zuvor sind die Hinspiele in Göteborg geplant, anschließend reisen alle Mannschaften gemeinsam mit der Fähre Richtung Hamburg. „Wir glauben, dass das eine tolle Sache werden kann“, sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann der Deutschen Presseagentur.

Deshalb hat der Spielausschuss des Hamburger Handball-Verbandes beschlossen, alle für diesen Tag angesetzten Spiele abzusetzen.

Absetzung Spiele 19.03.2017 Absetzung Spiele 19.03.2017
Tag des Handballs 2017 abonnieren