Regionales Hygienekonzept für die Saison 2021/22

Mund-Nasen-SchutzIm Anhang findet ihr das Hygienekonzept des Hamburger-Handballverbands für die Saison 2021/22, das vom Erweiterten Präsidium des HHV beschlossen wurde. Es gilt für den Spielbetrieb aller Ligen im Bereich des HHV und bildet als regionales Hygienekonzept die Leitplanken für die individuell zu erstellenden lokalen Hygienekonzepte der Vereine. Es stellt einen Mindeststandard dar. Es steht den Vereinen frei, darüberhinausgehende Vorkehrungen zu treffen und weitergehende Strategien umzusetzen. Bitte beachtet dazu die genauen Regelungen im Hygienekonzept.

Bitte schickt eure lokalen Hygienekonzepte bis Montag, den 6. September 2021 per E-Mail an Jan Sievers (sievers [at] hamburgerhv.de) damit diese in Handball4all bei den Hallen hinterlegt werden können.

In Hamburg soll ab Samstag, den 28. August 2021 eine 2G-Option für Veranstalter bestehen. Sobald der Verordnungswortlaut bekannt ist, werden wir uns damit auseinandersetzen und alle Vereine mit weiteren Informationen versorgen. Es besteht jedoch bereits jetzt Einigkeit, dass eine Wahl der 2G-Option für alle aktiv oder passiv am Spiel Beteiligten keine Option sein darf. Es muss auch weiterhin für alle am Spiel Beteiligten möglich sein, mit einem aktuellen negativen Test teilzunehmen.

Regionales Hygienekonzept Saison 2021/2022 Regionales Hygienekonzept Saison 2021/2022