Auswahl

Inge-Küster-Turnier in Timmendorfer Strand

Die HHV-Auswahl w93 belegte beim traditionellen Inge-Küster-Turnier einen guten dritten Platz und erreichte damit das Minimalziel.

Gegen die Favoriten aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen reichte es noch nicht, die Mannschaft von HHV-Auswahltrainer Steffen Greve hat aber deutlich aufgeholt. Auch die anwesenden DHB-Trainerinnen Ute Lemmel und Maike Balthazar zeigten sich sehr angetan von der Entwicklung der Hamburger Mädchen.

Kategorie: 

"Kogge" verteidigt – Auswahlmannschaften in Stralsund erfolgreich

Die 93er-Auswahl der Mädchen und die 92er-Auswahl der Jungen konnten die „Kogge“, Wanderpokal des traditionellen Hanseatenturniers, erfolgreich verteidigen. Die Mädchen belegten in der Einzelwertung den ersten Platz, die Jungen mussten sich gegen Bremen geschlagen geben und holten Platz zwei. Henrieke Hartz und Lucas Marx (beide HG Norderstedt) wurden jeweils Torschützenkönigin bzw. Torschützenkönig.

Kategorie: 

Kim Lea Borchers für DHB nachnominiert

Für den DHB-Schulungslehrgang der 93er-Mädchen wurde Kim Lea Borchers (HG Norderstedt, Jahrgang 1993) von DHB-Trainerin Ute Lemmel nachnominiert. An diesem Lehrgang nehmen die besten 93er-Mädchen aus allen Landesverbänden teil.

Kategorie: 

DHB-Jugendnationalmannschaft

DHB-Trainerin Ute Lemmel führt vom 23.-26. November einen Schulungslehrgang für die Mädchen des Jahrgangs 1993 in Glinde bei Magdeburg durch. Aus dem Bereich des HHV ist Kim Lea Borchers (HG Norderstedt) als Reservespielerin eingeladen worden.

Kategorie: 

Ländervergleichsspiele gegen HV Mittelrhein

Die männlichen Auswahlmannschaften des HV Mittelrhein sind bei der SG Hamburg-Nord zu Gast und absolvieren dort einen Lehrgang. Dazu wurden die beiden HHV-Auswahlmannschaften m92 und m93 zu Vergleichsspielen eingeladen.

10.10.2008, 17:00 Uhr - HV Mittelrhein gegen HHV m93
10.10.2008, 18:30 Uhr - HV Mittelrhein gegen HHV m92

Beide Spiele werden in der Sporthalle Tegelsbarg ausgetragen.

Kategorie: 

Nächster Regionalstützpunkt eröffnet

Nachdem bereits in den Stützpunkten Süd (Buxtehude und Fischbek) und Nord (Norderstedt und Poppenbüttel) intensiv an der Nachwuchsförderung gearbeitet wird, wurde gestern in Elmshorn der nächste Regionalstützpunkt unter der Leitung von Landestrainer Frank Hamann und Patrick Drefke (Jugendkoordinator Elmshorner HT) eröffnet. 13 Talente aus der Region nahmen am Fördertraining teil.

In Kürze soll auch der Regionalstützpunkt Ost in Rahlstedt als weiterer Baustein im Leistungssportkonzept des HHV eröffnet werden.

Kategorie: 

Seiten

Auswahl abonnieren