Bundesliga und 3. Liga

BSV reist zum entscheidenden Europapokal-Spiel nach Schweden

BildBuxtehuder Handball-Frauen kämpfen bei Lugi HF um Verbleib im EHF Women’s Cup Winner’s Cup 

Für die Handball-Frauen des Buxtehuder SV steht am kommenden Wochenende eine erste Saison-Entscheidung an: Im Rückspiel der dritten Runde des EHF Women’s Cup Winner’s Cup bei Lugi HF, am Sonntag, 17. November, geht es für den BSV um den Einzug in das Achtelfinale. Anders als vor dem Hinspiel in Buxtehude hatte die Mannschaft von Trainer Dirk Leun eine volle Woche Zeit, sich gezielt auf die anstehende Begegnung mit dem schwedischen Vizemeister vorzubereiten. Nach der knappen 24:26 (9:10)-Hinspiel-Niederlage wollen die BSV-Handballerinnen in der Färs & Frosta Sparbank Arena das Blatt nun zu ihren Gunsten wenden. Die Partie im schwedischen Lund wird um 17.00 Uhr von den slowenischen Unparteiischen Bojan Lah und David Sok angepfiffen.

Fan-Reise zum Europapokal nach Schweden

BildRund 40 BSV-Anhänger begleiten ihr Team zum EHF Women’s Cup Winner’s Cup

Die Bundesliga-Frauen des Buxtehuder SV dürfen sich auf große Unterstützung in Schweden freuen: Zum Auswärtsspiel des BSV im EHF Women’s Cup Winner’s Cup gegen Lugi HF, am Sonntag, 17. November, fahren rund 40 Fans des BSV mit. Per Reisebus geht es für die BSV-Anhänger am Sonnabend früh in Richtung Lund. Während die Mannschaft sich vor Ort abschließend auf das entscheidende Rückspiel beim schwedischen Vizemeister vorbereitet, steht für die Handball-Fans aus Buxtehude Sightseeing auf dem Programm: Mit der Schwedin Monika Anderson steht den Mitgereisten dabei eine Einheimische als Stadtführerin zur Verfügung. Die Schwester des ehemaligen schwedischen Erst-Liga-Handballers Dr. Stephan Brune, der als Kardiologe in Stade praktiziert, stand dem BSV bereits bei der Organisation der Lund-Reise tatkräftig zur Seite. Nach der Partie, die um 17.00 Uhr in der Färs & Frosta Sparbank Arena angepfiffen wird, geht es direkt mit dem Fan-Bus zurück nach Buxtehude. Für alle Handball-Fans, die in Schweden nicht dabei sein können, startet ab 17.00 Uhr der Liveticker zum Spiel auf www.bsv-live.de.

Deutsche Handball-Elite der weiblichen A-Jugend zu Gast beim BSV

Zweiter Gruppenspieltag der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) in der Halle Nord

BildDer Buxtehuder SV steht am kommenden Wochenende einmal mehr vor einer Premiere: Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte tritt der BSV als Gastgeber auf für ein Handball-Event im Jugendbereich, das auf Bundesebene ausgetragen wird. In der neugegründeten Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) des Deutschen Handballbund für die weibliche A-Jugend empfängt der BSV am Wochenende die Gruppengegner TV Aldekerk, BV Borussia Dortmund und SV Grün-Weiß Schwerin. Handball-Fans dürfen sich auf drei hochklassige Spiele in der Sporthalle Schulzentrum Nord freuen, bei denen es zunächst um den Einzug in das Achtelfinale und am Ende um nichts Geringeres als den Deutschen Meistertitel geht. Der BSV trifft am Sonnabend, 16. November, um 15.00 Uhr auf den TV Aldekerk, am Sonntag geht es um 17.00 Uhr gegen den BV Borussia Dortmund. Am Sonnabend wird um 17.00 Uhr zudem die Begegnung zwischen BV Borussia Dortmund und dem SV Grün-Weiß-Schwerin in der Halle Nord ausgetragen.

Mit Vorfreude und Konzentration zum Europapokal-Auftakt

Anbei zwei Presse-Infos mit Informationen rund um das anstehende Europapokal-Spiel des Buxtehuder SV gegen Lugi HF.

Europapokal gegen Lund Europapokal gegen Lund
Europapokal gegen Lund 2 Europapokal gegen Lund 2

Weihnachtsfeier beim HSV Hamburg

Ein tolles Angebot für alle Handball-Fans.

Weihnachtsfeier beim HSV Hamburg Weihnachtsfeier beim HSV Hamburg

Torwart-Workshop in Buxtehude

Aufgrund der großen Nachfrage und des sehr gelungenen ersten Workshops bietet der Buxtehuder SV wieder im Rahmen eines Bundesligaspiels einen Torwart-Workshop an. Weiter Informationen findet ihr im Anhang.

Torwartcamp des Buxtehuder SV Torwartcamp des Buxtehuder SV

Seiten

Bundesliga und 3. Liga abonnieren