Konzept der Leistungsförderung

Der Hamburger Handball-Verband e. V. fördert seine weiblichen und männlichen Talente im Alter von 12 bis 16 Jahren in Auswahlmannschaften (D1- bis D4-Kader). Der hauptamtliche Landestrainer und die HHV-Auswahltrainer bereiten die Mannschaften auf verschiedene DHB-Sichtungsveranstaltungen und weitere Vergleichsmaßnahmen vor. Auf Grundlage der DHB-Rahmentrainingskonzeption sollen dabei immer wieder die größten Talente des HHV den Weg in die Jugend- und Juniorennationalmannschaften des DHB finden. 

Um für den Nachwuchsleistungssport Angebote zu schaffen und Fördermaßnahmen durchführen zu können, ist unter anderem eine enge Zusammenarbeit mit dem Hamburger Sportbund gefragt und umzusetzen. Neben den sportlichen Leistungen und Ergebnissen werden dabei auch die Strukturbedingungen für den Nachwuchsleistungssport regelmäßig hinterfragt und bewertet.

Weitere Informationen sind hier in Kürze zu finden.