Coronavirus: Jugendspielbetrieb beendet, Erwachsenenspielbetrieb ausgesetzt

Die Landesverbände

  • Baden
  • Bayern
  • Hamburg
  • Hessen
  • Rheinhessen
  • Rheinland
  • Saar
  • Schleswig-Holstein
  • Südbaden
  • Westfalen
  • Württemberg

haben heute aufgrund der aktuellen Entwicklung mit sofortiger Wirkung beschlossen:

  • den Jugendspielbetrieb für die Saison 2019/2020 zu beenden,
  • den Erwachsenenspielbetrieb auszusetzen,
  • nicht notwendige Sichtungsveranstaltungen, Sitzungen, Tagungen und Fortbildungen bis auf weiteres auszusetzen.

Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Erwachsenenspielbetriebs und über die Saisonwertungen in den jeweiligen Landesverbänden entschieden.

Die Landesverbände

  • Berlin
  • Mittelrhein
  • Niedersachen
  • Pfalz
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt

haben ähnliche Regelungen getroffen.

Das bedeutet:

Ab sofort bis einschließlich 19. April 2020 findet kein Handballspielbetrieb statt. Das gilt für alle Spielklassen, auch für die Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein.

Kategorie: