COVID-19-Pandemie

Regionales Hygienekonzept für die Saison 2021/22

Mund-Nasen-SchutzIm Anhang findet ihr das Hygienekonzept des Hamburger-Handballverbands für die Saison 2021/22, das vom Erweiterten Präsidium des HHV beschlossen wurde. Es gilt für den Spielbetrieb aller Ligen im Bereich des HHV und bildet als regionales Hygienekonzept die Leitplanken für die individuell zu erstellenden lokalen Hygienekonzepte der Vereine. Es stellt einen Mindeststandard dar. Es steht den Vereinen frei, darüberhinausgehende Vorkehrungen zu treffen und weitergehende Strategien umzusetzen. Bitte beachtet dazu die genauen Regelungen im Hygienekonzept.

Bitte schickt eure lokalen Hygienekonzepte bis Montag, den 6. September 2021 per E-Mail an Jan Sievers (sievers [at] hamburgerhv.de) damit diese in Handball4all bei den Hallen hinterlegt werden können.

Regionales Hygienekonzept Saison 2021/2022 Regionales Hygienekonzept Saison 2021/2022

Überarbeitetes Handout zum Spielbetrieb

Nach den Erfahrungen des ersten Wochenendes im Punktspielbetrieb haben wir das Handout zum Spielbetrieb für die Saison 2021/2022 noch einmal überarbeitet.

Handout zum Spielbetrieb 2021/22

Wir haben nach der Videokonferenz mit den Vereinen am vergangenen Donnerstag wie versprochen ein Handout mit Erläuterungen zu den wichtigsten erforderlichen Maßnahmen erstellt. Wir weisen noch einmal darauf hin, dass für alle Spiele das regionale Hygienekonzept des HHV und das lokale Hygienekonzept des Heimvereins sowie die jeweils aktuelle Corona-Verordnung des Landes, in dem das Spiel stattfindet, gelten.

Handout zum Spielbetrieb 2021/22 - Version 2 vom 16.09.2021 Handout zum Spielbetrieb 2021/22 - Version 2 vom 16.09.2021

Runde 2 der Hanniball-Challenge

Hanniball-ChallengeDie Hanniball-Challenge des DHB für E- und D-Jugendmannschaften sowie Kinder der 3. bis 6. Klasse geht in eine neue Runde. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Der 1. Spieltag der 2. Runde startet am 20. April. Zusätzlich wird das Angebot für Schulen, Handballvereine und alle Interessierten um eine Mini-Hanniball-Challenge für die 1./2. Klasse und Kindertagesstätten erweitert.

Flyer Hanniball-Challenge Flyer Hanniball-Challenge

Saison 2020/21 abgebrochen

Mund-Nasen-Schutz

Das Erweiterte Präsidium des Hamburger-Handball-Verbands hat folgende Entscheidung getroffen:

  • Die Saison 2020/2021 im Bereich des Hamburger Handball-Verbands wird abgebrochen.
  • Im Erwachsenenbereich gibt es keine Absteiger, Aufsteiger oder Meister. Die Saison 2021/2022 wird im Erwachsenenbereich in den Spielklassen und Staffeln gespielt, wie die Saison 2020/2021 geplant wurde.
  • Im Jugendbereich gibt es ebenfalls keine Meister. Eine Regelung zur Qualifikation und Spielklasseneinteilung für die Saison 2021/2022 wird zu gegebener Zeit erfolgen und mit den Vereinen abgestimmt.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle in Corona-Zeiten

Die Geschäftsstelle ist aktuell aufgrund von Kurzarbeit unregelmäßig besetzt. Bitte platziert eure Anfragen an uns via E-Mail und wir melden uns zeitnah.

Bleibt gesund!

Euer HHV-Team

Saison 2020/21 bleibt bis mindestens Mitte März ausgesetzt

Mund-Nasen-SchutzDas Erweiterte Präsidium des Hamburger Handball-Verbands hat auf einer Online-Sitzung am Montagabend beschlossen, dass der Spielbetrieb bis mindestens zum Ende der Hamburger Frühjahrsferien (14. März 2021) ausgesetzt bleibt.

Fortsetzung der Saison 2020/21

Mund-Nasen-SchutzWir alle warten sehnsüchtig darauf, endlich wieder Handball spielen zu können. Derzeit sind jedoch noch keine Lockerungen für den Sport in Aussicht. Bis mindestens zum 10. Januar 2021 wird der „Lockdown light“ voraussichtlich noch andauern.

Aussetzung des Spielbetriebs in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein

Bitte beachtet das Schreiben im Anhang zur Aussetzung des Spielbetriebs in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein.

Aussetzung des Spielbetriebs in der Oberliga Aussetzung des Spielbetriebs in der Oberliga

Spielbetrieb in Hamburg-Liga Männer und Frauen ausgesetzt

Der Spielbetrieb in der Hamburg-Liga Männer und Frauen wird vorübergehend ausgesetzt. Wie in allen anderen unteren Spielklassen wird eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs spätestens Anfang des nächsten Jahres angestrebt.

Seiten

COVID-19-Pandemie abonnieren