DHB ermöglicht Vereinen zur WM Public Viewing

25. Handball-WM der Männer 2017 in Frankreich - Bild SefHR (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia CommonsDer Deutsche Handballbund hat die Public-Viewing-Rechte an den deutschen Spielen bei der kommenden Handball-Weltmeisterschaft erworben und reicht diese kostenfrei an seine Vereine und Verbände weiter. Nachstehend findet ihr einige Detailinformationen zu diesem Thema.

  • der DHB überträgt das Recht zur Übertragung der Spiele der Deutschen Handball Nationalmannschaft im Rahmen der WM in Frankreich kostenfrei über den Link https://handball. dkb.de an seine Mitgliedsvereine/ Verbände
Kategorie: 

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Weihnachten 2016

Die Geschäftsstelle des Hamburger Handball-Verbandes ist vom 22.12.2016 bis zum 05.01.2017 geschlossen.
Ab dem 06.01.2017 sind wir wie gewohnt erreichbar.

Wir wüschen allen schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

Kategorie: 

Osaka 2017: Nur noch wenige Plätze frei

Osaka 2014Für die Handballtour nach Osaka/Japan vom 22.05. bis 03.06.2017 sind nur noch wenige Plätze frei. Wer also Interesse hat, möge sich möglichst schnell anmelden.

Kategorie: 

Auslosung Achtelfinale Erwachsenenpokal und Halbfinale Seniorenpokal 2016/17

Fair gewinnt – beim Fair Play Preis des Deutschen Sports

BildNoch bis zum 31. Dezember 2016 online Ihren Favoriten nominieren

Eine der denkwürdigsten Szenen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro fand nicht etwa an der Spitze des 5.000 Meter-Vorlaufs der Damen statt, sondern ganz am Ende: Nach einem Sturz der Neuseeländerin Nikki Hamblin stolperte die nachfolgende Abbey D’Agostino aus den USA ebenfalls und fiel zu Boden. Was dann folgte, bewegte nicht nur die Zuschauer im Leichtathletikstadion, sondern auch die vor den Bildschirmen auf der ganzen Welt: Anstatt nur auf das eigene Ergebnis zu achten und schnellstmöglich weiterzulaufen, halfen sich die beiden gegenseitig auf und stützten sich auch in der Folge noch mehrmals, während sie das Rennen tapfer zu Ende liefen.
Diese Geste des Fair Play, die weltweite Anerkennung fand, wiederholt sich jeden Tag im Großen und Kleinen unzählige Male – ob bei Olympischen und Paralympischen Spielen, von der Bundesliga bis zur Kreisklasse, auf unseren Sportplätzen, in den Sporthallen und Vereinen. Sie macht deutlich, dass Werte wie gegenseitiger Respekt und Zusammenhalt im Sport gelernt und gelebt werden. Sie zeigt, dass Sportlerinnen und Sportler eine wichtige Vorbildfunktion erfüllen können. Und auch wenn es für die vielen Sporttreibenden und im Sport Engagierten selbstverständlich sein mag, sich fair zu verhalten, will der Fair Play Preis des Deutschen Sport sie zumindest einmal im Jahr für ihren Einsatz ins Rampenlicht rücken und für ihr Engagement auszeichnen.

Kategorie: 

DHB-Präsident Michelmann: „Permanenter Umbauprozess”

DHB-Präsident Andreas Michelmann beim HHV-Verbandstag 2016Umgestaltung des Verbandes, die gerade laufende Europameisterschaft der Frauen, das kommende Jahr 2017 mit Männer-WM in Frankeich sowie weiteren Höhepunkten wie 100 Jahre Handball, Tag des Handballs und die WM der Frauen unter dem Motto „simply wunderbar!“: Was den Deutschen Handballbund bewegt und wie dieser Zukunft gestaltet, sagt Präsident Andreas Michelmann im Interview mit dhb. de.

Herr Michelmann, wer beschäftigt Sie im Moment mehr - Bad Boys oder die Ladies?

Michelmann: Im Moment schwingt der überraschende, aber am Ende eindeutige und verdiente 30:27-Auftakterfolg der Ladies gegen die Vizeweltmeisterinnen aus den Niederlanden noch angenehm nach. Bei dieser Einstellung und diesem Teamgeist hoffe ich, dass die Mannschaft sich selbst bei der EHF EURO 2016 mit dem Erreichen der Hauptrunde belohnt und damit weitere wertvolle Erfahrungen mit Blick auf die Heim-WM im kommenden Jahr in Deutschland sammeln kann.

Kategorie: 

3.000 Euro aus Haspa-LotterieSparen für den Hamburger Handball-Verband

Haspa - Hamburger SparkasseDer Hamburger Handball-Verband freut sich über eine Zuwendung aus dem Zweckertrag des Haspa-LotterieSparens in Höhe von 3.000 Euro für die Anschaffung von Sportmaterialien und Sportausrüstungen und bedankt sich dafür herzlich bei der Haspa. HHV-Präsident Rolf Reincke wohnte gestern der Übergabe im Vereinshaus von GW Eimsbüttel bei.

Kategorie: 

Auslosung Achtelfinals Jugend-Pokal 2016/17

Pokalsieger der männlichen A-Jugend 2016 - HSV HamburgDie Achtelfinalspiele im Jugendpokal wurden ausgelost. Die Spiele sind auszutragen bis zum 22.01.2017. Aufgabe von zwei Terminen durch den Heimverein bis zum 08.12.2016 an den Gastverein und die HHV-Geschäftsstelle.

Kategorie: 

Tag des Handballs in Hamburg als Familienfest

Tag des Handballs am 19. März 2017 in HamburgLänderspiele der Handball-Nationalmannschaften gegen Schweden, dazu die Top-Talente des Deutschen Handballbundes gegen Israel, nebendran ein Jugendturnier und rundherum zahlreiche Mitmachaktionen: Der Tag des Handballs am 19. März 2017 in der Hamburger Barclaycard Arena wird den Handball auch mit einer Inklusionshandballfortbildung, Autogrammstunden, Fanwelt und Sponsorenmarkt in großer Bandbreite widerspiegeln. „Wir verstehen den Tag des Handballs nicht nur als großes Familienfest, wir präsentieren unsere Nationalmannschaften mit dem Länderkampf gegen Schweden auch in einem neuen Format“, sagt Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbundes. „In Hamburg werden wir Spitzensport und zahlreiche weitere Facetten des Handballs miteinander verbinden. Kinder und Jugendliche sollen bei Mitmachaktionen die Gelegenheit bekommen, sich miteinander zu messen und Erfahrungen zu sammeln. Und Eltern können erleben, wie wunderbar die Welt des Handballs ist.“

HHV-Gebührenordnung

Hiermit möchten wir über eine Erweiterung der Gebührenordnung für die Erstellung von Spielausweisen informieren.

  • Die Erteilung von Doppelspielrecht, Zweifachspielrecht, Gastspielrecht oder die Eintragung eines Spielrechtes in den Spielausweis kostet 5,00 €.
  • Die Erteilung eines Zweitspielrechts (Erwachsene) kostet 10,00 Euro.

Die Erweiterung ist vom Präsidium beschlossen und gilt seit dem 01.07.2016.

Kategorie: 

Seiten

Hamburger Handball-Verband e. V. RSS abonnieren